HARDYS TRAUM® | Italienreise
15338
page,page-id-15338,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-6.9,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive

Kulinarische Reise auf vier Pfoten!

Cornelia Polettos Herz schlägt nicht nur für Hunde, sondern auch für die Italienische Küche. Zusammen ergibt das: drei mediterrane Kreationen für Ihren Hund. Von der Toskana über Ligurien bis zu den Abruzzen entführt die Spitzenköchin vierbeinige Feinschmecker in ganz besondere Geschmackswelten. Wie immer kommen auch hier nur ausgewählte Zutaten in den Napf, verfeinert mit einer großen Prise AMORE!

stempel_italienreise
ligurien_postkarten

“La Dolce Vita” im Hundenapf!

In der kleinsten Region Italiens, Ligurien, findet man eine sparsame Küche vor. Die Hausfrauen dieser Region verstehen es, ihre Lieben mit hervorragenden Gerichten aus einfachsten Produkten zu verwöhnen. Das milde Klima der Region – Ligurien wird von den Bergketten der Alpen und der Apeninnen geschützt – lässt Gemüse wie Mangold oder Spinat und die würzigsten Kräuter wie Salbei und Rosmarin wachsen. Das bekannteste Gericht Liguriens dürfte das Pesto alla Genovese sein. Auch ich verwende für das Menü diese wunderbar duftenden Kräuter. Dazu ein junges Rind und italienischen Schinken in Kombination mit Mangold. Perfekt für Ihren Hund.

Ihre Cornelia Poletto

HT_Italienreise_CP_Ligurien

LIGURIEN: Vitello alla Saltimbocca
Kalb, italienischer Schinken, Mangold

Gesunde Zutaten für Ihren Hund: Kalbfleisch und Schinken sind Lieferanten von hochwertigem Eiweiß und haben zudem den Vorteil, sehr mager zu sein. Mangold ist deshalb so wertvoll, weil er außerordentlich viel Vitamin K, außerdem Vitamin A und Vitamin E, sowie Natrium, Magnesium, Kalium und Eisen enthält, und ist somit beste Ergänzung zu vielen Fleischgerichten

ZUTATEN:
46 % Kalbfleisch, -herzen, -leber, -lunge;
25,29 % Brühe;
20 % Schinken;
7 % Mangold;
1 % Mineralstoffe;
0,2 % Leinöl;
0,1 % Petersilie;
0,1 % Salbei;
0,1 % Rosmarin;
0,1 % Hagebuttenpulver;
0,1 % Fenchelsamen;
0,01 % Grünlippmuschelextrakt

toskana_postkarten

“La Dolce Vita” im Hundenapf!

Die toskanische Landküche ist sehr bodenständig und lebt von den grandiosen Produkten aus der Region. Ob zarte Bistecca alla Fionrentina, luftgetrockneter Schinken oder feinste Salami – Fleischqualität in der Toskana ist hoch. Schwarzwild ist dort eine Delikatesse und hat mich zu meinem Ragú di Cinghiale inspiriert. Ihr Hund wird es lieben.

Ihre Cornelia Poletto

HT_Italienreise_CP_Toskana

TOSKANA : Ragú di Cinghiale
Schwarzwild, Karotte, Staudensellerie

Gesunde Zutaten für Ihren Hund: Bei der Fleischwahl ist der Vorteil sofort erkennbar: Wild wächst ganz natürlich in unseren Wäldern auf und ernährt sich vor allem von dem, was ihm die Natur bietet. Zu erwähnen sind die Vitamine der B-Gruppe sowie Eisen, Zink und Selen. Das Fleisch hat einen würzigen angenehmen Geschmack. Dazu der knackige Staudensellerie in Kombination mit dem Wurzelgemüse

ZUTATEN:
66 % Schwarzwildfleisch, -herzen, -leber, -lunge;
25,29 % Brühe;
4 % Karotten;
3 % Staudensellerie;
1 % Mineralstoffe;
0,2 % Leinöl;
0,1 % Petersilie;
0,1 % Salbei;
0,1 % Rosmarin;
0,1 % Hagebuttenpulver;
0,1 % Fenchelsamen;
0,01 % Grünlippmuschelextrakt

abruzzen_postkarten

“La Dolce Vita” im Hundenapf!

Die Bewohner der Abruzzen, ein Gebiet zwischen Meer und Bergen, sind traditionsbewusst, was sich auch in der Küche widerspiegelt: Sie ist einfallsreich und schmackhaft, dabei bodenständig und deftig. Hochwertige, regionale und saisonale Zutaten finden hier Verwendung. Die Schafzucht spielt in den Abruzzen eine wichtige Rolle. So entstehen zahlreiche Spezialitäten, wie z. B. die berühmten Käsesorten Pecorino und Riccotta. Was liegt näher, als ein Lamm-Menü mit einem Rezept aus dieser Region?

Ihre Cornelia Poletto

HT_Italienreise_CP_Abruzzen

ABRUZZEN: Agnello con verdure
Lamm, Brokkoli, Kartoffel

Gesunde Zutaten für Ihren Hund: Lamm in guter Gesellschaft mit Brokkoli und Kartoffeln. Das Lamm liefert wertvolle Inhaltsstoffe wie Natrium, Eisen, Kalium und Kalzium.
Die guten Innereien wie Herz, Leber, Lunge und Pansen versorgen den Hund zusätzlich mit Vitaminen und Spurenelementen. Das Fleisch ist zart und kalorienarm.
Brokkoli und Kartoffeln ergänzen das Lamm in idealer Weise um weitere Vitamine und Spurenelemente und um die wichtigen pflanzlichen Faserstoffe.

ZUTATEN:
66 % Lammfleisch, -herzen, -leber, -lunge, -pansen;
25,29 % Brühe;
4 % Brokkoli;
3 % Kartoffeln;
1 % Mineralstoffe;
0,2 % Leinöl;
0,1 % Petersilie;
0,1 % Salbei;
0,1 % Rosmarin;
0,1 % Hagebuttenpulver;
0,1 % Fenchelsamen;
0,01 % Grünlippmuschelextrakt